Strahlende Gewinner beim Wirtschaftsjunioren Benefiz Rhein-Main Soccer Cup 2011

004a_26-06-2011-soccer-cup-2011Den Pokal des Rhein-Main Soccer Cup 2011 der Wirtschaftsjunioren Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern holte die Mannschaft vom „Autohaus am Steinheimer Tor“ in Hanau für sich nach Hause. Die Erlöse des Turniers von insgesamt rund 1500,00 Euro machten als Spende die Jugendabteilungen des 1. Hanauer Tennis und Hockeyclub e.V. (THC) sowie den gemeinnützige Verein Football for Worldwide Unity e.V. zu besonderen Gewinnern des Turniers. Der Verein fördert mittels Fußballprojekten in Entwicklungsländern dort eine langfristige und nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen für Kinder und Jugendliche.

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Claus Kaminsky richteten die Wirtschaftjunioren Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern auf dem Gelände des 1. Hanauer Tennis und Hockeyclub e.V. (THC) das Benefiz-Fußball-Turnier aus, bei dem zehn Mannschaften aus Unternehmen und Wirtschaftjunioren auf dem Kleinfeld um den begehrten Pokal kämpften.  Kaminsky lobte das Engagement der Wirtschaftjunioren für die Gute Sache und regte an, das fröhliche und spannende Turnier für die kommenden Jahre zur Tradition zu machen.

Reinhard Paul, bekannt als Pistenknipser und Frontman der Band Gina, schürte als Stadionsprecher die Spannung beim Publikum mit seinen fesselnden Kommentaren und konnte schließlich die Platzierungen der Mannschaften verkünden. Die Plätze zwei bis vier gingen an die Mannschaften von der Stada Arzneimittel AG, der Barmer GEK und der Bridge-Kreis GmbH.

Das bunte Rahmenprogramm sorgte für die Unterhaltung der ganze Familie: Das Restaurant Kilimanjaro aus Frankfurt und die Band „Fallou Sy“ holten mit afrikanischem Essen und afrikanischer Trommelmusik das exotische Flair der von Football for Worldwide Unity e.V unterstützten Länder nach Hanau. Ein Kinderprogramm und eine Hüpfburg rundeten für die kleinen Gäste den Tag ab.

„Nicht zuletzt durch die Unterstützung unserer Sponsoren wie der Frankfurter Volksbank, der Fraport AG, dem Hanauer Anzeiger und Graschtat Werbetechnik ist es uns gelungen, einen Tag voller Spiel und Spaß für die ganze Familie zu organisieren und dabei auch noch etwas Gutes zu tun,“ freute sich Daniel Löber, Projektleiter von den Wirtschaftsjunioren.



Die nächsten Termine

  • Zur Zeit sind keine Termine geplant.

Nützliches


http://www.wj-hessen.de/http://www.wjd.dehttp://jci.cc/http://hanau.ihk.de
Anmelden