Rallye mit Station in Maintal – Heimischer Kreis holt Gesamtsieg

Das Landesprojekt der hessischen Junioren in 2017 war eine Rallye. Zwei Tage tourten die Junioren über fünf Stationen durch ganz Hessen. Jeder Rallyeteilnehmer sammelte durch seine Teilnahme Punkte für seinen Heimatkreis. An jeder Station gab es zudem durch Spiele die Möglichkeit Zusatzpunkte zu gewinnen.

Eine Führung im Nachwuchsleistungszentrum der SV Darmstadt 98 und bei der Documenta in Kassel waren ebenso absolute Highlights, wie der Besuch bei der Sommergastronomie Mainkultur im heimischen Kreis. Hierbei ging es allerdings etwas relaxter zu. Empfangen von der Maintaler Bürgermeisterin Monika Böttcher entspannten die Junioren am Mainufer und lösten Rätsel rund um das Thema Märchen.
Das Event ist für den heimischen Kreis ein voller Erfolg, denn die Junioren konnten ihren Kreis hervorragend präsentieren, Werbung für die eigene Landeskonferenz in 2018 in Hanau machen und als Krönung sogar den Gesamtsieg der Rallye erringen.

Teilnehmer der Rallye mit der Maintaler Bürgermeisterin bei der Station an der Mainkultur in Dörnigheim



Like us on Facebook

Die nächsten Termine

Nützliches


http://www.wj-hessen.de/http://www.wjd.dehttp://jci.cc/http://hanau.ihk.de
Anmelden